Was ist Psychotherapie?

Psychotherapie ist das Behandeln von psychischen Störungen mit wissenschaftlich anerkannten Psychotherapieverfahren. Sie beinhaltet Methoden, die Ihr Unbewusstes, Ihr Verhalten, Ihre Gedanken, Ihre Gefühle oder Ihren Körper beeinflussen. Dadurch wird eine gewünschte Änderung in Ihrem Verhalten, Ihrer Selbstwahrnehmung und Ihrer Wahrnehmung der Welt herbeigeführt.

 

Das wichtigste Therapieinstrument sind die Gespräche zwischen Klient und Therapeut. Die Gesprächstechnik und deren Inhalt sind von der jeweiligen Therapiemethode abhängig. Ergänzt werden die Gespräche idealerweise durch Übungen auf der Verhaltens- und Körperebene.

 

Während es in vielen westlichen Ländern, allen voran Amerika, bereits zum guten Ton gehört, seine Lebensqualität mit Psychotherapie zu steigern, ist sie in Deutschland noch nicht in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

 

Sehr verwandt mit Psychotherapie ist das Coaching. Beide Verfahren nutzen zum Teil sehr ähnliche Methoden. Bewiesen ist, dass sich mit Psychotherapie und Coaching die Lebensqualität deutlich verbessern lässt.

 

Die Wirksamkeit hängt wesentlich von der Wahl des passenden Therapeuten und der passenden Therapiemethode ab.